Prof. Dr. Oliver Bringmann

Eberhard-Karls-Universit├Ąt T├╝bingen
Wilhelm-Schickard Institut f├╝r Informatik
Lehrstuhl Eingebettete Systeme
Sand 13, B 209
72076 T├╝bingen

Telefon: +49 (7071) 29-77348
Telefax: +49 (7071) 29-5062

E-Mail: bringman

Sprechstunde: Montag: 14 - 15 Uhr

Kontakt-Formular

Prof. Dr. Oliver Bringmann leitet den Lehrstuhl f├╝r Eingebettete Systeme und ist stellvertretender Sprecher des Fachbereichs Informatik. Der Lehrstuhl f├╝r Eingebettete Systeme befasst sich mit dem Entwurf, der Analyse und der Verifikation von verteilten Eingebetteten Systemen und Systems-on-Chip und deren Anwendung in den Bereichen Automotive, Luftfahrt, Internet-of-Things (IoT) und der Medizintechnik.

Der aktuelle Trend zu autonomen Systemen in unterschiedlichen Anwendungsdom├Ąnen und die damit verbundenen steigenden Sicherheitsanforderungen hinsichtlich Safety und Security erfordert die Anwendung effizienter Stresstests unter Einbeziehung realistischer Umgebungsmodelle, um zuverl├Ąssige Hardware/Software-Implementierungen auch unter Einsatz maschineller Lernverfahren anwendungsspezifisch optimieren zu k├Ânnen.

Die Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Entwurfsautomatisierung mikroelektronischer Systeme, Embedded System Design, Performanz-, Power- und Temperaturanalyse, Eingebettete Mehrkernarchitekturen, Safety- und Security-Architekturen, Verifikation eingebetteter Systeme sowie Technologieprojektion und Architekturentwurf ÔÇô von der Systemebene bis zum Tape-Out.

Lehre

  • Eingebettete Systeme
  • Rechnerarchitektur
  • Technische Informatik
  • Multimediatechnik

Forschungsschwerpunkte

  • Eingebettete Softwaresysteme
    • Verifikation von Software und Hardware
    • Performanz-, Power- und Temperaturanalyse
    • Generierung von Timing-und Power-vorhersagbarer eingebetteter Software

  • Architekturentwurf ÔÇô von der Systemebene bis zum Tape-Out
    • Applikationsspezifische Mehrkernarchitekturen
    • Low-Power-Architekturen
    • Technologieprojektion & Applikationseignungsanalysen

  • Modellierung und Optimierung technischer Systeme
    • Sensormodelle (Video, Radar) und Multisensordatenfusion
    • Modellierung/Simulation von Umgebungsbedingungen
    • Energiemanagement in Elektrofahrzeugen

  • Safety- und Security-Architekturen
    • Fail-operational Architekturen
    • Hardware-gest├╝tzte Security-Architekturen
    • Robustes maschinelles Lernen unter variierenden Umgebungsbedingungen

Mitarbeit in Organisationen und Gremien

  • Mitglied im Executive Committee der IEEE/ACM-Konferenz Design, Automation and Test in Europe (D.A.T.E.) Chair Special Day e-Mobility 2012, Interactive Presentations Chair, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
  • Topic Chair der IEEE/ACM-Konferenz Design, Automation and Test in Europe (D.A.T.E.) im Topic E4 "Embedded Software Architectures", 2011, 2012, 2013, 2014.
  • Mitglied im Programmkomitee der IEEE/ACM-Konferenz Design, Automation and Test in Europe (D.A.T.E.), 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
  • Mitglied im Programmkomitee der ACM/EDAC/IEEE Design Automation Conference (DAC), 2016.
  • Topic Chair der IEEE/ACM International Conference on Hardware-Software Codesign and System Synthesis (CODES+ISSS), 2011.
  • Mitglied im Programmkomitee der IEEE/ACM International Conference on Hardware-Software Codesign and System Synthesis (CODES+ISSS), 2009, 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016.
  • Mitglied im Programmkomitee der IEEE/ACM International Conference on Compilers, Architectures, and Synthesis for Embedded Systems (CASES), 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
  • Mitglied im Programmkomitee der IEEE/ACM International Symposium on VLSI (ISVLSI), 2012.
  • Mitglied im Programmkomitee der IEEE International Conference on Networking, Architecture, and Storage (NAS), 2010, 2011, 2012.
  • Mitglied im Organisationskomitee der GMM/GI/ITG-Fachtagung Zuverl├Ąssigkeit und Entwurf, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2015.
  • Vorsitzender des Programmkomitees des GMM/ITG/GI-Workshops Cyber-Physical Systems - Enabling Multi-Nature Systems (CPMNS), 2011, 2012.
  • Vorsitzender des Programmkomitees des ITG/GI/GMM-Workshops Multi-Nature Systems: Entwicklung von Systemen mit elektronischen und nichtelektronischen Komponenten, 2007, 2009.
  • Mitglied im Programmkomitee des edaWorkshop 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
  • Mitglied im Programmkomitee des ITG/GMM/GI-Workshops Methoden und Beschreibungs-sprachen zur Modellierung und Verifikation von Schaltungen und Systemen, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016.
  • Mitglied im Programmkomitee des GI/ITG/GMA Workshops "Dependability and Fault Tolerance" im Rahmen der ARCS, 2009.
  • Mitglied im Programmkommitee der IEEE International Conference on Parallel Computing in Electrical Engineering (PARELEC) 2004, 2006, 2008, 2011.
  • Mitglied des Leitungsgremiums des GI-Fachbereichs Technische Informatik
  • Mitglied des Leitungsgremiums des Fachausschusses Rechnergest├╝tzter Schaltungs- und Systementwurf (RSS).
  • Sprecher des Leitungsgremiums der Fachgruppe 1 "Allgemeine Methodik und Unterst├╝tzung von Entwurfsprozessen f├╝r Schaltungen und Systeme" der Kooperationsgemeinschaft Rechnergest├╝tzter Schaltungs- und Systementwurf (RSS).
  • Mitglied im Leitungsgremium der Fachgruppe 4 "Beschreibungssprachen und Modellierung von Schaltungen und Systemen" der Kooperationsgemeinschaft Rechnergest├╝tzter Schaltungs- und Systementwurf (RSS).
  • Mitarbeit im EUREKA CATRENE EDA-Roadmap-Komitee: verantwortlich f├╝r das Kapitel "Embedded Software and ESL to RTL", 2008/2009.

Kontakt-Formular