FastTimeSim - Schnelle Timing-Simulation eingebetteter Software unter Ber├╝cksichtigung der Zielarchitektur

Ziel dieses Projektes ist die Durchf├╝hrung von Forschungsarbeiten und prototypischen Implementierungen zur Unterst├╝tzung des Auftraggebers bei der Entwicklung einer Simulationsumgebung f├╝r eingebettete Software, die die Einbeziehung nicht-funktionaler Eigenschaften ÔÇô insbesondere die Ber├╝cksichtigung des Zeitverhaltens ÔÇô der zugrunde liegenden Prozessorarchitektur erm├Âglicht.

Dabei sollen neue Verfahren entwickelt werden, die das Zeitverhalten eingebetteter Softwarekomponenten bei der Ausf├╝hrung auf einem gegebenen Mikroprozessor hinreichend genau in der Simulation nachbilden, ohne eine signifikante Verringerung der Simulationsperformanz hinnehmen zu m├╝ssen. Der zu entwickelnde Ansatz soll es erlauben, sowohl auf der Quellcodeebene, als auch auf der Ebene ausf├╝hrbarer Bin├Ąrcodes angewendet werden zu k├Ânnen. Das Zeitverhalten der zugrunde liegenden Prozessorarchitektur soll auf Basis von gemessenen Traces oder anhand von abstrakten Prozessormodellen charakterisiert und direkt in den Simulationsablauf einbezogen werden k├Ânnen.